Projekt 16

Projekt 14

Projekt 14

Manuelle Kommissionier- und Fördertechnik

Lieferzeitraum: Juli 2020

Die Schnellecke Gruppe ist ein international agierendes Familienunternehmen, das eine Vielfalt an logistischen Dienstleistungen anbietet. Ein Schwerpunkt ist dabei die Mehrwertlogistik für die Automobilindustrie. Das Unternehmen beschäftigt über 20.000 Mitarbeiter an 73 Standorten in 13 Ländern und deckt mit den drei Bereichen Logistics, Transport und Produktion die wesentlichen Teile der Supply Chain ihrer Kunden in aller Welt ab. Unser Kunde, die Schnellecke Logistics Verpackung GmbH in Duisburg, beschäftigt sich insbesondere mit der Verpackungslogistik, für die unsere Förderanlage zum Einsatz kommt.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kunde

Merkmale

Die Herausforderung

Lieferung einer individuellen Förderanlage zur Kommissionierung von Paletten in Kartonagen. Das neue Rollenbahnsystem soll im laufenden Betrieb ersetzt werden.

Die bestehende Fördertechnik hatte durch die hohe Beanspruchung bereits nach einer Betriebsdauer von fünf Jahren ihre maximale Betriebsdauer erreicht. Dadurch ergab sich eine perfekte Gelegenheit, um die Prozesse zu optimieren und die Ergonomie zu erhöhen! Darüber hinaus sollten die neuen Förderstrecken deutlich robuster und wartungsärmer konstruiert werden, damit die Kommissionierung auch im Langzeitbetrieb reibungslos läuft.

Als eine besondere Herausforderung erwies sich die Montage, da diese im laufenden Betrieb mit möglichst geringer Beeinträchtigung der Arbeitsabläufe erfolgen sollte. Ziel war es, immer nur einen Teilbereich für den Umbau außer Betrieb zu setzen, was viel Sorgfalt und Präzision bei der Planung, Organisation und Durchführung der Montage erfordert hat.

Die Lösung

Eine fast komplett nicht angetriebene Förderstrecke mit Fahrwagen und Hubeinheiten.

Die Grundkonzeption ist annähernd gleichgeblieben, jedoch konnte die Sicherheit durch z. B. automatische Anschläge, robustere Führungen und Rammböcke deutlich erhöht werden. Auch die Ergonomie ließ sich durch clevere Details verbessern, so wurde unter anderem ein Hilfsgefälle eingestellt. Kleinere Details zum Schutz der Hebelmechanik runden das Bild ab. Heute erleichtern geringe Rollwiderstände und leichtgängige Kugelrollen das Handling der teils schweren Kartonagen.

Zahlen und Fakten

60

Förderelemente gefertigt

2500

Tragrollen montiert

1760

Kugelrollen verbaut

Der Kundennutzen

Die individuell geplanten Kommissionierstrecken stellen einen optimalen Ersatz zur Altanlage dar. Die Förderstrecke wurde ohne große Beeinträchtigung des Tagesgeschäfts eingebracht und in Betrieb genommen. Durch das hohe Qualitätsniveau kann von einer deutlich längeren Nutzungsdauer ausgegangen werden, sodass auch die Kosten für Wartungsmaßnahmen sinken und der Durchsatz steigt! Die wichtigsten Vorteile für unseren Kunden in der Übersicht:

  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis durch manuelle Fördertechnik
  • Erhöhte Ergonomie und Arbeitsschutz mit geringem Aufwand
  • Hohe Betriebssicherheit durch clevere mechanische Sicherungslösungen
  • Geringer Wartungsbedarf dank einer robusten Konstruktion
  • Langlebigkeit durch qualitativ hochwertige Komponenten

Impressionen

Sie haben Fragen zu unseren Förderanlagen?

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung

  • Telefon

    +49 2196 887669-0

Upload:
0