Weihnachten steht vor der Tür und wir möchten diesen wunderschönen Anlass dazu nutzen, allen Leserinnen und Lesern unseres Blogs ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. Vielleicht erinnern Sie sich noch? 2017 hatten wir zum Jahresende für einen guten Zweck gespendet: die Zirkusprojektwoche in Wermelskirchen. Der große Erfolg dieses Events hat uns dazu veranlasst, auch 2018 einen finanziellen Beitrag zu leisten, damit dieses großartige Projekt im Jahr 2019 stattfinden kann - und viele kleine Zirkusartisten wieder ihr Talent vor einem begeisterten Publikum unter Beweis stellen können.

Zirkusprojektwoche 2018: Veranstaltungsort platzte aus allen Nähten

An der Zirkusprojektwoche 2018 nahmen insgesamt etwa 90 Kinder aktiv teil. Viele weitere Kinder wären auch gerne mit ihren Eltern und Großeltern gekommen, aber die Schubert Halle platzte bereits aus allen Nähten. Neben der Darbietung von artistischem Talent kann die Zirkusprojektwoche regelmäßig auch pädagogische Erfolge verbuchen: „Das Schönste ist der Prozess, den wir mit den Kindern durchlaufen“, erzählt Projektleiter Boris vom Zirkus Zapp Zarap. Nach einem „sauwuseligen“ Start folgte eine saubere Punktlandung zur Generalprobe. Und das Adrenalin kitzelt bei der abschließenden Samstag-Show vor Publikum dann noch einmal das Beste aus den kleinen Zirkusartisten heraus. „Wir erleben auch immer wieder, dass Kinder, die in der Schule negativ auffallen, in der Manege glänzen“, ergänzt Boris.

Über Radieschen e. V. Wermelskirchen und die Zirkusprojektwoche

Der Verein Radieschen e. V. Wermelskirchen unterstützt hilfsbedürftige Familien bzw. Kinder und Jugendliche, indem er ihnen im Rahmen der Übermittagsbetreuung in Tagesstätten und Schulen die Teilnahme am Mittagsessen ermöglicht. Zusätzlich fördert Radieschen e. V. talentierte junge Menschen, die eine besondere Fähigkeit haben und diese ohne Unterstützung nicht weiterentwickeln können. Darüber hinaus veranstaltet Radieschen e. V. seit mehreren Jahren für sechs- bis vierzehnjährige Kinder in Zusammenarbeit mit dem Circus Zapp Zarap eine Zirkusprojektwoche. Unter dem Motto „Kannst du nicht war gestern“ werden an den einzelnen Projekttagen spannende und vielseitige Workshops angeboten. Das Spektrum reicht dabei von der Akrobatik über die Feuerkunst bis hin zum Drahtseilakt. Höhepunkt der Projektwoche ist die Zirkus-Show am Samstag. Dann können alle teilnehmenden Nachwuchs-Artisten Ihren Eltern und Großeltern zeigen, was in ihnen steckt: Sie jonglieren, zaubern, balancieren, belustigen und verzaubern so das Publikum. Untermalt wird die beliebte Zirkus-Show von sehenswerten Lichteffekten, professioneller Tontechnik, tosendem Applaus und verführerischem Popcornduft.

Neben Radieschen e. V. Wermelskirchen erhielt eine kirchliche Organisation eine weitere Spende.

Sehen Sie auch:

Bild: © Fotolia.com Fotograf: Carballo