Drehbühne, ohne Antrieb, DBM

  • stationäre manuelle Drehbühne mit aufgesetzter Rollenbahn ohne Antrieb
  • Abmessungen nach Kundenwunsch bzw. Art des Fördergutes
  • sehr robuste Bauweise
  • preiswert und sehr variabel

Lieferzeit: in der Regel 5-6 Arbeitswochen

Abmessungen und Ausführung

Untergestell mit Gewindespindeln zur Höhenverstellung

  • mit aufgesetztem Kugellenkkranz
  • mit aufgesetzter Rollenbahn
  • inkl. Rundumschutzblech
  • inkl. Handhebel für manuelles Drehen
D =
Durchmesser bis ca. max. 3.000 mm, größere auf Anfrage möglich, ggfs. mit Stützrädern außen
L =
Rollenbahnlänge
NB =
Nutzbreite
BH =
Bauhöhe ist das Maß von Boden (bzw. Auflagefläche) bis Oberkante Tragrolle
T =
Teilung ist der Abstand zwischen zwei Tragrollen (Mitte / Mitte), sie wird ermittelt in Abhängigkeit der Fördergutlänge und der Belastung.

Mit dieser kompletten Dreheinheit kann die Förderrichtung einer Rollenbahn um 90°/180°/ 270° oder 360° endlos geändert werden. Eine genaue Positionierung der gewünschten Gradeinstellung erfolgt durch Rasterbolzen.

Ausführung

Stahlprofile pulverbeschichtet in Standard RAL 5010 enzianblau oder RAL 7040 fenstergrau. Andere RAL-Farbtöne gegen einen Aufpreis von € 200,00.

1. verfahrbares Untergestell

Ein manuelles, nicht angetriebenes Untergestell ermöglicht zusätzlich ein Verfahren der kompletten Dreheinheit auf Laufschienen.