Der Verein Radieschen e. V. Wermelskirchen unterstützt hilfsbedürftige Familien bzw. Kinder und Jugendliche, indem er ihnen im Rahmen der Übermittagsbetreuung in Tagesstätten und Schulen die Teilnahme am Mittagsessen ermöglicht. Zusätzlich fördert Radieschen e. V. talentierte junge Menschen, die eine besondere Fähigkeit haben und diese ohne Unterstützung nicht weiterentwickeln können. So ist es z. B. möglich, dass der Erwerb eines Musikinstruments oder von Fußballschuhen bezuschusst werden. Seit mehreren Jahren veranstaltet Radieschen e. V. außerdem für sechs- bis vierzehnjährige Kinder in Zusammenarbeit mit dem Circus Zapp Zarap eine Circusprojektwoche. Unter dem Motto „Kannst du nicht war gestern“ werden an den einzelnen Projekttagen spannende und vielseitige Workshops angeboten. Das Spektrum reicht dabei von der Akrobatik über die Feuerkunst bis hin zum Drahtseilakt. Neben dem Training der verschiedenen Circus-Disziplinen können neue Hobbys entdeckt, Grenzerfahrungen gemacht und Freundschaften geschlossen werden. Höhepunkt der Projektwoche ist die Circus-Show am letzten Tag. Dann können alle teilnehmenden Nachwuchs-Artisten ihren Eltern und Großeltern zeigen, was in ihnen steckt: Sie jonglieren, zaubern, balancieren, belustigen und verzaubern so das Publikum. Untermalt wird die beliebte Circus-Show von sehenswerten Lichteffekten, professioneller Tontechnik, tosendem Applaus und herrlich verführerischem Popcornduft. Nicht umsonst sind die Teilnehmerplätze unter den Kindern in Wermelskirchen und Umgebung heiß begehrt.

ALFOTEC spendet Wermelskirchener Kindern viel Freude

Im diesem Jahr konnte die Circusprojektwoche aus finanziellen Gründen bedauerlicherweise nicht stattfinden – was sehr viele Wermelskirchener Kinder enttäuscht hat. Wir haben davon Wind bekommen und wollten, dass diese im neuen Jahr wieder viel Freude haben werden, wenn sie die heiß begehrte Circusluft schnuppern können. So haben wir nicht lange überlegt und Radieschen e. V. kurzentschlossen € 1.000,00 gespendet. So kann die Circusprojektwoche nächstes Jahr wieder stattfinden und die Augen aller teilnehmenden Kinder zum Leuchten bringen.

Sehen Sie auch:

Bild: © Fotolia.com Fotograf: Carballo