Verschiebewagen, mit Antrieb, VWA

  • angetriebener Verfahrwagen aufgesetzter Rollenbahn mit Antrieb (oder auch aufgesetztem Kettenförderer, Gurtförderer, Zahnriemenförderer)
  • Abmessungen nach Kundenwunsch bzw. Art des Fördergutes
  • stabile Schweißkonstruktion
  • optimaler Richtungswechsel für schwere Fördergüter

Lieferzeit: in der Regel 8-9 Arbeitswochen

Abmessungen und Ausführung

Untergestell mit 4 Spurkranzrädern aus Vollmaterial, 2 St. davon angetrieben, Antriebsübertragung von Drehstromgetriebemotor über Antriebswelle

  • mit aufgesetzter Rollenbahn (Kettenförderer / Gurtförderer / Zahnriemenförderer)
  • auf Schienen laufend, über Flur oder unter Flur montiert oder bei hohen Geschwindigkeiten auf justierbare Schienen über Flur
  • Schutzeinrichtungen: Bumper, Anfahrschutzklappen
L =
Länge des aufgesetzten Elementes
NB =
Nutzbreite
BH =
Bauhöhe ist das Maß von Boden (bzw. Auflagefläche) bis Oberkante Tragrolle/Kette/Gurt/Zahnriemen
bei aufgesetzter Rollenbahn:
T =
Teilung ist der Abstand zwischen zwei Tragrollen (Mitte / Mitte), sie wird ermittelt in Abhängigkeit der Fördergutlänge und der Belastung. Mit diesem kompletten angetriebenen Verfahrwagen können große Distanzen für den Transport des Fördergutes überbrückt werden. Desweiteren hat der dieser Verfahrwagen die Funktion, mehrere in Reihe aufgestellte Förderelemente zu bestücken (Verschiebebahnhof)

Ausführung

  • Stahlprofile pulverbeschichtet in Standard RAL 5010 enzianblau oder RAL 7040 fenstergrau
  • andere RAL-Farbtöne gegen einen einmaligen Aufpreis von € 200,00

Motor

Der Antrieb eines Elementes erfolgt durch einen Drehstromgetriebemotor (Drehstrom-Asynchrongetriebemotor), Standardfabrikate sind SEW und Getriebebau Nord.

1. elektrische Ausstattung

Falls gewünscht, können wir zusätzlich elektrische Komponenten liefern für die

Positionsabfragen:

  • über Sensorenschalter
  • über einen Antriebsmotor mit Inkrementalgeber
  • über Sensorenschalter und Frequenzumrichter

Strom- und Signal:

  • über Energiekette(Kabelschlepp)