Zusatzoptionen elektro - hydraulischer Hubtische

  • Zusatzoptionen
  • Unterrahmen mit Fahrwerk

    Bringt man an einem Hubtisch Räder an, erhält man eine mobile Einrichtung. Wahlweise mit 2 Lenk- und 2 Bockrollen oder 2 festen Rädern mit Bremse.

  • Zusatzoptionen
  • Schienenfahrwerk

    Manuell oder mittels Motor angetrieben, zum Verfahren über größere Distanzen.

  • Zusatzoptionen
  • Abrollsicherung

    Verhindert, dass die mit Hubwagen aufgeladene Güter vom Tisch rollen. Meistens wird diese an Verladerampen und ähnlichen Stationen eingesetzt.

  • Zusatzoptionen
  • Überfahrklappe

    Ein effektiver Weg, den Spalt zwischen Hubtisch und Ladefläche der Fahrzeuge zu überbrücken.

  • Zusatzoptionen
  • Versenkte Drehplattform

    Drehscheibe in einem Adapter- Oberrahmen eingelassen, passend zur Größe des Hubtischplateaus.

  • Zusatzoptionen
  • Rechteckige Drehplattform

    Drehplattform auf Oberrahmen montiert. Die Plattform ist während des Hebe-und Senkvorgangs elektrisch verriegelt und kann nur bei Stillstand der Bühne bedient werden, um Unfälle zu verhindern

  • Zusatzoptionen
  • Plattformverriegelung

    Plattform mit 4 oder mehr Verriegelungsbolzen ausgestattet (Betätigung hydraulisch oder elektrisch), z.B. zur Fixierung der Plattform unter Belastung in Position.

  • Zusatzoptionen
  • Staplerunterrahmen

    Ermöglicht ein Transportieren des Hubtisch mit Gabelstapler oder Handhubwagen.

  • Zusatzoptionen
  • Sicherheitgeländer

    1.100 mm hoch, mit Fußschutz und Knieleiste, als Absturz-und Standplatzsicherung, für Hubhöhen bis 2 m.

  • Zusatzoptionen
  • Sicherheitsportal

    Auf der Bühne montiert, mit 2 m Durchgangshöhe. Verhindert ein Abstürzen von der Rampe, wenn sich der Tisch in unterster Position (Hofniveau) befindet.

  • Zusatzoptionen
  • Selbstverriegelnde Drehtür

    Die selbsttätig schließende und automatisch verriegelnde Tür dient zur Sicherung der Zugangsseite für Hubhöhen bis 2 m.

  • Zusatzoptionen
  • Kipp-Plattform

    Hydraulisch wirkende Kipp-Plattform mit Sicherheitsrahmen.

  • Zusatzoptionen
  • Höhenkontrolle

    Direktwirkende Fotozellenüberwachung (ohne Reflektor). Als lose oder feste Installation. Überwacht die korrekte Plattformhöhe der Bühne zur Übergabestation.

  • Zusatzoptionen
  • Rollenbahn

    Rollenbahnen oder andere Fördereinrichtungen (z.B. Ketten oder Gurte) werden häufig in Förderstrecken eingesetzt. Diese sind individuell lieferbar.

  • Zusatzoptionen
  • Kettenvorhang

    Ist eine zusätzliche Sicherheitseinrichtung. Kettenvorhänge können in verschiedenen Ausstattungen, je nach Einsatzfall, angeboten werden. Der Kettenvorhang, ein- oder mehrseitig, wird eingesetzt, um ein Betreten des Raumes unter der Plattform zu verhindern.

  • Zusatzoptionen
  • Faltenbalg

    Ist eine zusätzliche Sicherheitseinrichtung. Faltenbälge können in verschiedenen Ausstattungen, je nach Einsatzfall, angeboten werden. Der Faltenbalg ist nur rundum an allen vier Seiten möglich und wird eingesetzt, um ein Betreten des Raumes unter der Plattform zu verhindern. Der Faltenbalg bietet zusätzliche Sicherheit im Vergleich zum Kettenvorhang, da man einen Faltenbalg nicht per Hand zur Seite schieben kann.